Blog 206a Adelaide teil 1 von 15 bis 22 Februar 2012


Wir sind in South Australia und Sie nicht mehr South Australian bekommen als Frosch Kuchen, so wird uns gesagt. Sandy (Trish Tochter) bringt einige über einen Nachmittag "führen, dass Sie nicht zu South Australia kommen und nicht versuchen, Frosch Kuchen" Sie sind sehr schön, nicht ein Hauch von Frosch über sie.

Img_9533

Sandy bietet uns nehmen, um das Barossa Tal für eine Weintour. Wir sind durch mehrere große Weinregionen Australiens, aber Motorradtouren und Weinproben waren nicht wirklich Hand in Hand gehen. Sandy wirkt nicht nur als unser Führer, sondern auch unser Chauffeur, so sind wir in der Lage, einige vino richtig genießen.

Erste Station ist Bethany Weingut ein kleines familiengeführtes Outfit, wo wir auf eine Reise von Weißen bis zum Roten genommen und schließlich das Glanzstück (und Sandys Grund hier bringt uns) eine köstliche weiße Port. (Ja, wir tun, kaufen Sie eine Flasche war, dass gut).

Img_9540

Nächster Halt ist der Grant Burge Weinberg, in einem wunderschönen Gebäude inmitten von makellos gepflegten Gelände ist. Die freundlichen Damen (im Bild) führen uns durch ihr Portfolio mit ein paar leckere robust Barossa Reds, die so fruchtig ist es ein Wunder, dass sie nicht klumpig sind. Am anderen Ende der Skala ist eine leichte Sommer leicht kohlensäurehaltige Einfaches Trinken Moscato.

An dieser Stelle werden Sie vielleicht denken wir hängen an der Bar, aber Sie nur versuchen, einen kleinen Schluck von jeder Sorte, so sind wir noch compus mentis (hic). Nach unserer Verkostung erkunden wir die Skulpturen Gärten und ein paar Fotos, bevor er einen Blick auf die zeitgenössische Jacobs Creek Weingut nebenan (die Edelstahl modernes Gebäude).

Wir sind uns einig die älteren Kellerei haben viel mehr Charakter so Sandy führt uns über eine der ältesten in der Region Seppeltsfield. Dieser Ort strahlt nur Geschichte, es hat immer noch seine eigene Cooper Fässer machen und der gesamte Produktionsprozess ist in der ursprünglichen Gebäude im Bild untergebracht. Die griechische aussehendes Gebäude von Palmen gesäumten ist die Seppertfield Mausoleum entfernt so dass es mit Blick auf den Weinberg und die Straße mit Palmen gesäumt war eine philanthropische Projekt von den Eigentümern zu vermeiden, die Entlassung von Personal während der Großen Depression.

Sandy kommt wieder am nächsten Tag mit einer Überraschung für uns, es passiert einfach so, dass sie Freunde mit einer von Australiens jüngste weibliche Hubschrauberpiloten, und sie hat es geschafft, einen Flug für uns alle über das Tal zu arrangieren. Es ist der beste Weg, um die Topographie, die Macher dieses Tal so besonders verstehen, und wir sind so dankbar, dass die Chance, es aus der Luft zu sehen. Bridget war Australiens jüngste weibliche Hubschrauberpilot, bis ihre jüngere Schwester zog den Boden unter ihr. Beide fliegen für Barossa Hubschrauber, die eine Familienangelegenheit von ihrer Mama und Papa laufen ist. Dad (oder Gans), wie er genannt wird, ist ein ehemaliger Vietnam Hubschrauberpiloten, die einen langen Weg zu erklären, wie die Mädchen waren beide voll qualifiziert, während noch im Teenageralter geht. Es ist eine wunderbare Flucht, wie wir sind in der Lage, relativ niedrig über die Weinberge zu fliegen, während Bridget weist darauf hin, die Eigenschaften unten. Wenn wir nach unten wir das Fahrrad über bringen für Bilder und Gans und ich bekomme Gespräch stellt sich heraus, er ist mit einer Bike in den USA gebaut und ist daran interessiert, mich über die Regeln und Vorschriften der Export und Carnets Quiz. Wir haben ein gutes Gespräch und ich kann ihm Informationen über das Netz, das ihn hoffentlich dazu beitragen sollte, als er das Fahrrad nach Australien bringt, zu zeigen. Wir retteten das beste Foto des Fahrrades und Vogel zum Schluss!

Wir fahren zurück nach Lyndoch zum Mittagessen in der örtlichen Bäckerei, dann besuchen wir Chateau Yaldara für eine Weinprobe auf dem Weg nach Hause. Dies erweist sich als die größten noch zu sein und führt zu einer amüsanten Missverständnissen. So wie wir sind Finishing ein Gentleman wandert über den am Fahrrad wie es viele tun zu suchen. Sandy, Karen und ich bekomme im Chat mit ihm über das Fahrrad und unsere Reise, und er ist begeistert von unserer Reise. Im Laufe des Gesprächs erklärt er, er wird ein paar Leute rund um das Schloss führen, und er wartet darauf, dass sie zurückkommen, wir alle dachten, er war ein Busfahrer oder Kurier war. Es ist nur, wenn das Gespräch zu Ende, die er sagt, etwas, das uns erkennen, dass tatsächlich besitzt er den Ort macht Zeichnung. Man kann nie wissen, wer Sie sind manchmal sprechen, vor allem in entspannter Australien!

Next up - Mehr von Adelaide

  1. Noch keine Kommentare.
nicht veröffentlicht)